Hund und Kobra

Ausgangsposition

  • Gehe in den herabschauenden Hund (Position aus dem Yoga)
  • Stelle dich dafür vor die Matte
  • Lege deine Hände ein Stück vor dir auf der Matte ab
  • Versuche dabei deine Fersen möglichst auf der Matte zu lassen
  • Strecke dein Gesäß weit nach oben und versuche deinen Rücken gerade zu lassen
  • Der Kopf kommt zwischen die Arme
  • Der Rücken ist gerade
  • Dein Körper bildet ein umgedrehtes ,V‘
  • Halte diese Position kurz und beginne dann mit der Ausführung

Ausführung

  • Beuge deine Arme und lasse deinen Körper in einer Wellenform über die Matte gleiten (,,Fahre mit deiner Nase an der Matte entlang, bis du deinen Körper ablegen kannst“)
  • Wenn du vorne angekommen bist, nimm den Kopf in den Nacken, lege deinen unteren Bauch und deine Beine auf der Matte ab
  • Strecke deine Arme und bilde mit deinem Oberkörper ein ,C‘ (Kobra aus dem Yoga)
  • Halte diese Position kurz
  • Kehre die Bewegung nun wieder um
  • Achte dabei darauf, dass du am Ende deinen Rücken mit den Armen wieder gerade drückst (umgedrehtes ,V‘; Herabschauender Hund aus dem Yoga)
Vorwärtsbewegung

 

Rückwärtsbewegung