Gemeinsam fit bleiben

Ganzkörpermobilisation

Stelle dich aufrecht und stabil hin. Ein explizites Aufwärmen benötigst du bei diesem Workout nicht. Beginne die Übungen langsam und noch nicht im vollen Umfang deines Bewegungsradius. Wenn du merkst, dass die Bewegung dir gut tut steigere dich. Bei einigen dieser Übungen benötigst du einen Stuhl.

Führe die Übungen langsam und bewusst durch. Lockere dich zum Schluss.

Eine detaillierte Beschreibung zu jeder Übung findest du, wenn du auf die Übung klickst.

Wenn du dich mit jeder Übung vertraut gemacht hast, klicke auf den Startbutton. Es startet ein Timer, welcher dir anzeigt wie lange du die Übung durchführen kannst und wie lange du Pause hast. Versuche in der Zeit von allen Bewegungen mind. fünf Wiederholungen durchzuführen. Es kann sein, dass du manchmal mehr Bewegungen schaffst. Fühle dich von der Zeit nicht unter Druck gesetzt. Es dient lediglich als Orientierung, damit du falls du die Augen schließt, weißt, wann die nächste Übung Beginnen kann.

Die Gesamtzeit des Workouts beträgt:

Minuten
10:45
Ausfallschritt vorderes Bein gebeugt mit Aufdehnen re45s
Pause5s
Ausfallschritt vorderes Bein gebeugt mit Aufdehnen li45s
Pause5s
Gebeugtes Knie nach außen führen re45s
Pause5s
Gebeugtes Knie nach außen führen li45s
Pause5s
Beine Pendeln re45s
Pause5s
Beine Pendeln li45s
Pause5s
Kopfkreisen mit dem Kinn auf dem Nacken45s
Pause5s
Brustöffner auf dem Stuhl45s
Pause5s
Oberkörper zur Seite drehen auf einem Stuhl45s
Pause5s
Gesäß dehnen auf einem Stuhl re45s
Pause5s
Gesäß dehnen auf einem Stuhl li45s
Pause5s
Arm von hinterm Körper über den Kopf bringen re45s
Pause5s
Arm von hinterm Körper über den Kopf bringen li45s