Gemeinsam fit bleiben

Ganzkörpermobilisation 2

Ein explizites Aufwärmen benötigst du bei diesem Workout nicht. Beginne die Übungen langsam und noch nicht im vollen Umfang deines Bewegungsradius. Steigere dich, wenn du merkst, dass die Bewegung dir gut tut. Du benötigst eine Matte.

Führe die Übungen langsam und bewusst durch. Lockere dich zum Schluss.

Eine detaillierte Beschreibung zu jeder Übung findest du, wenn du auf die Übung klickst.

Wenn du dich mit jeder Übung vertraut gemacht hast, klicke auf den Startbutton. Es startet ein Timer, welcher dir anzeigt wie lange du die Übung durchführen kannst und wie lange du Pause hast. Versuche in der Zeit von allen Bewegungen mind. fünf Wiederholungen durchzuführen. Es kann sein, dass du manchmal mehr Bewegungen schaffst. Fühle dich von der Zeit nicht unter Druck gesetzt. Es geht nicht darum möglichst viele Wiederholungen zu schaffen.

Minuten
10:45
Schneidersitz mit Seitneige45s
Pause5s
Stütz mit Fußwechsel vorne45s
Pause5s
Vierfüßlerstand mit Ausdrehen re45s
Pause5s
Vierfüßlerstand mit Ausdrehen li45s
Pause5s
Kuh/ Katze45s
Pause5s
90/ 90 Switches45s
Pause5s
Ausfallschritt mit Twist zur Seite re45s
Pause5s
Ausfallschritt mit Twist zur Seite  li45s
Pause5s
Über den Boden gleiten in die Cobra45s
Pause5s
Schneidersitz/ Fersensitz und Schultern nach hinten kreisen45s
Pause5s
Schneidersitz/ Fersensitz und Nachenkreisen45s
Pause5s
Schneidersitz/ Fersensitz und Nacken dehnen (re/li)45s
Pause5s
Schneidersitz/ Fersensitz und Äpfel pflücken45s