Hangboard: 8 x 8s, 16s

Ein klassisches Hangboardtraining. Mit diesem Training kannst du deine Fingerkraft steigern.

Ausgangsposition

  • Suche die für dich entsprechende Schwierigkeit
  • Platziere deine Finger in die Löcher

Durchführung

  • Fange an zu hängen
  • Das ganze hältst du für acht Sekunden
  • Dann folgt eine Pause von 16 Sekunden
  • Du wiederholst diese Abfolge für acht Runden

Das Training führst du alle drei Tage durch. Wenn du die acht Sekunden mühelos acht Runden halten kannst, dann steigere zum nächsten Trainingstag die Schwierigkeit der Fingerlöcher.

Vorsicht ?

Hangboardtraining ist nichts für Anfänger, weil es viel Belastung auf kleine Gelenke bringt, die im Alltag nur wenig belastet werden.

Als Anfänger solltest du zuerst etwas Erfahrung bei leichten bis mittelschweren Routen an den Wänden sammeln. Erst wenn die Griffe kleiner werden und du merkst, dass es dir die Fingerkraft fehlt kleine Leistengriffe, Sloper oder Fingerlöcher halten zu können, macht es Sinn mit diesem Training zu starten.